Zum Hauptinhalt springen
02.05.2024 Online

Potenziale für den Natürlichen Klimaschutz in Kommunen – Teil 2: Stadtbäume

Online-Seminar des Kompetenzzentrums Natürlicher Klimaschutz

Inhalt

Mithilfe des Aktionsprogramms Natürlicher Klimaschutz sollen deutschlandweit 150.000 neue Bäume gepflanzt werden und zahlreiche kommunale Straßen- und Stadtbaumkonzepte entstehen. Wertvolle Bestandsbäume können durch eine nachträgliche Standortoptimierung, z.B. durch Baumscheibenerweiterung, Bodenlockerung und Substrataustausch, langfristig geschützt werden. In Städten und Gemeinden wird dadurch nicht nur die Bindung von Kohlenstoff unterstützt, sondern es werden auch Synergien zur Förderung von Biodiversität sowie zur Klimafolgenanpassung erzeugt.

In unserem zweiten Online-Seminar zum Natürlichen Klimaschutz in Kommunen berichten Expert*innen, u.a. aus Rostock, Hamburg, Düsseldorf und Graz, von ihren Erfahrungen und Erfolgen bei der Planung, Pflanzung und Standortverbesserung von Straßen- und Stadtbäumen. Zudem wird diskutiert, ob urbane Wälder einen Beitrag zur ökologischen Stadtentwicklung leisten können. Vorab wird das aktuelle nationale KfW-Förderprogramm für Kommunen erläutert.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Kommunen, Grünflächenämter, Landkreise, kommunale Unternehmen, gemeinnützige Wohnungsunternehmen und Vereine, Kirchen, Verbände sowie private und zivilgesellschaftliche Flächennutzer*innen.

Programm

09:00  
Begrüßung

09:05 
«Natürlicher Klimaschutz im Siedlungsbereich»
(Kompetenzzentrum Natürlicher Klimaschutz)

09:15   
Förderrichtlinie «Natürlicher Klimaschutz in Kommunen»
(PDF | Stefan Kahl, KfW)

09:35   
«Urbane Wälder – Eine Möglichkeit der ökologischen Stadtentwicklung?»
(PDF | Katharina Lohmann, Stadt Leipzig)

10:00  
Entwicklung von Straßen- und Stadtbaumkonzepten: 

«Das Düsseldorfer Stadtbaumkonzept» (PDF | Doris Törkel, Stadt Düsseldorf)

«Herausforderungen und Erfahrungen bei der Entwicklung von Straßen- und Stadtbaumkonzepten» (PDF | Anke Thönissen, Danielzik Leuchter + Partner Landschaftsarchitekten mbB)  

10:45  
Erfrischungspause

10:55  
Kurze Umfrage

11:00  
Optimierung von Standorten, Bewässerung und Monitoring:

«Das Stockholmer System in Graz: Erfolge, Erfahrungen und Erkenntnisse mit innovativen Baumstandorten über die letzten sechs Jahre» (PDF | Tomas Stoisser, Stadt Graz)

«Kombinationslösung durch Standortoptimierung und Regenwassermanagement» (PDF | Maik Brandt, Stadt Rostock)

«Ergebnisse aus dem Projekt BoBaSt: Bodensubstrat und Baumartenwahl für klimaangepasste Stadtbaumpflanzungen» (PDF | Prof. Dr. Annette Eschenbach, Universität Hamburg)  

11:55  
Abschluss und Ausblick

 

Online-Seminar «Naturnahes Grünflächenmanagement» am 14. Mai 2024

Online-Seminar «Urbane Naturoasen» vom 20. März 2024

Schnellinfo

Potenziale für den Natürlichen Klimaschutz in Kommunen – Teil 2: Stadtbäume
Kompetenzzentrum Natürlicher Klimaschutz (KNK) 02.05.2024
- Online

Zum Kalender hinzufügen

Aktuelle Veranstaltungen